Der Neubau des Rathauses in Transvesting.

Das Bemerkenswerte daran ist nicht, dass das Haus keine Fenster haben wird, die Lösung des Problems kennt man aus Schilda.
Hier soll auch nicht interessieren, dass das Haus als erstes in der Gemeinde eine Dachgaupe bekommt.
Interessant dürfte die Farbgestaltung sein, wobei man sich am Hintergrund des Wappens orientierte.

Hallo Teschtirp

bei meinem Besuch in Transvesting, in Bezug auf den Neubau Eures Rathauses, hatte ich Gelegenheit mit dem Architekten sprechen zu können. Bei der Gelegenheit stellte sich heraus, dass bei der Planung übersehen wurde, einen Toilettenraum für den Beamtenscheiß vorzusehen. Als Freund möchte ich Euch hier nun aus der Scheiße retten und übersende Dir ein entsprechendes Ersatzklo, das alle Bedürfnisse abdecken wird. Zur Erläuterung: Die untere Zelle ist für die Bürger von Transvesting und die obere für den Bürgermeister, Gemeinderat und sonstige höher gestellte Persönlichkeiten gedacht.

Ach nein, Du brauchst mir nicht dankbar zu sein, ein Hand wäscht eben die andere.

Viele Grüße Dein Freund
Werner

Hallo Werner

Hast du es dir etwa so vorgestellt?

Gruß
Teschtirp

Hauptseite